Laura Fischer

> Journalismus bedeutet für mich herauszufinden, dass (meistens) alle Seiten in einem Konflikt recht haben. Magazinjournalismus bietet den Platz zu zeigen, auf welche Weisen. <

Laura Fischer hat im vergangenen Jahr ihr FH-Studium Journalismus und Medienmanagement abgeschlossen und das Buch ›Was am Ende bleibt – Geschichten über die Liebe‹ veröffentlicht. Davor diverse Praktika und Übersetzungsarbeiten, u.a. für ›Wiener Zeitung‹ und ›Slovak Spectator‹.

Geschichten
Die Talente
Mit freundlicher Unterstützung von:
OMV Logo
Siemens Logo
Raiffeisen Logo
Wien Energie Logo