DATUM Kosmos #3

Was wir in New York erlebt haben. Warum Jonas Vogt fast nackt vor den Premierminster Tuvalus trat. Und: Soll man Interviews autorisieren lassen?

Im Thema des Monats sprechen wir mit unserem Herausgeber Sebastian Loudon über die Reise nach New York. Journalist Jonas Vogt erzählt, wie und warum er in Badehosen vor dem Premierminister von Tuvalu stand. Chefredakteur Stefan Apfl diskutiert mit Eva Konzett über den Unterschied zwischen dem gesagten und dem geschriebenen Wort. Und Clara Porak nimmt uns mit auf den Balkan, wo ausgerechnet Europas grüne Energiepolitik die Flüsse zerstört. Viel Freude mit dem DATUM Kosmos!

Wir freuen uns über Feedback: kosmos@datum.at

Großes Danke an Peter Kollreider und dem hoerwinkel für die Hilfe bei der konzeptionellen wie technischen Umsetzung. Sie zeichnen auch für die musikalische Gestaltung verantwortlich und den ›datum kosmos Sound‹.