›In manchen Religionen ist Rauchen heilig‹

Karin Steinböck, 45, ist Trafik-Mitarbeiterin in Simmering.

·
Fotografie:
Florian Rainer
DATUM Ausgabe Mai 2017

Warum arbeiten Sie in einer Trafik?
Der Chef hat mich vor fünf Jahren sozusagen entdeckt. Er hat mich als Kundin angesprochen. Ich war arbeitslos, und mein Mann war eigentlich der Meinung, ich sollte zu Hause bleiben. Da habe ich mich durchgesetzt. Seitdem macht es mir Spaß.

Wie schaut ein normaler Arbeitstag aus?
Ich stehe um 4.10 Uhr auf. Um 5.45 Uhr sperre ich die Trafik auf, starte den Computer und richte die Zeitungen und Zigaretten her. Dann kommen schon die Kunden.

Rauchen Sie?
Ich habe im Dezember aufgehört, nachdem ich krank war. Vielleicht rauche ich irgendwann wieder, ich habe gern geraucht.

Welche Sorte?
Pall Mall rot, die langen.

Den gesamten Artikel finden Sie in der
Mai-Ausgabe (2017) von DATUM. Und bis zu 50% vom Trafikpreis sparen.