Wann wird’s mal wieder richtig Sommer?

Unsere Realität erwärmt sich langsam für die Fiktion: Das Genre heißt ›Climate Fiction‹, kurz Cli-Fi.

DATUM Ausgabe September 2019

Im Jahr 1975 hatte der überaus populäre TV-Showmaster Rudi Carrell einen Radiohit: ›Wann wird’s mal wieder richtig Sommer?‹ Darin trauert er Hitzewellen mit ›bis zu 40 Grad im Schatten‹ nach. Im selben Jahr sagte die Anthropologin und Feministin Margaret Mead bei einem Symposium über globale Erwärmung: ›Wenn die Völker nicht allmählich die ungeheuren langfristigen Folgen von Entscheidungen begreifen, die jetzt so harmlos wirken, gerät womöglich der gesamte Planet in Gefahr.‹ 

Diese Diskrepanz zwischen populären Meinungen, die schließlich auch auf politischer Ebene wirksam werden, und wissenschaftlichen Hard Facts, kennzeichnet die Debatte der letzten vier Jahrzehnte. (Abgesehen von der Verwechslung von Wetter und Klima.) In dem 2019 erschienenen und auch auf Deutsch vorliegenden Buch ›Losing Earth‹ schreibt der US-amerikanische Autor Nathaniel Rich eine Chronik der Ignoranz am Beispiel mehrerer, meist US-amerikanischer Wissenschaftler, die vergeblich gegen Verharmlosung und Leugnung ihrer Erkenntnisse kämpften.

Hin und wieder schienen sie Erfolg zu haben. So gab es gegen Ende der Re­gierungszeit des US-Präsidenten Jimmy Carter Fortschritte im Bestreben, sich mit der CO2-Problematik auf politischer Ebene zu befassen. Am  3. April 1980 fand zum Beispiel die erste Kongressanhörung zum wachsenden CO2-Anteil in der Erdatmosphäre statt. Doch am 4. November des Jahres wurde Ronald Reagan zum Präsidenten gewählt, und dessen konsequent neoliberale Wirtschafts­politik machte die ökologischen Fortschritte Carters rückgängig. Trotzdem veröffentlichte noch eine Abteilung des Weißen Hauses einen Bericht, der davor warnte, dass es bei einer weiteren unbegrenzten Verbrennung fossiler Brenn­stoffe zu einer Erderwärmung mit katastrophalen Folgen kommen könnte. 

Buch Icon

Wörter: 1953

Uhr Icon

Lesezeit: ~11 Minuten

Diesen Artikel können Sie um € 1,50 komplett lesen.

Sie möchten die gesamte Ausgabe, in der dieser Artikel erschien, als ePaper* kaufen? Dann klicken Sie bitte auf nebenstehendes Cover!

* via Austria-Kiosk

Feedback

Gerne lesen wir Ihr Feedback und würden Sie bitten uns mitzuteilen, was wir bei der Bezahlfunktion besser machen können.

Wann wird’s mal wieder richtig Sommer?

Diesen Artikel können Sie um € 1,50 komplett lesen.

Die Bezahlung erfolgt via PayPal.
Nach Bezahlung ist der Artikel 48 Stunden für Sie verfügbar.

Genießen Sie die Vorteile eines DATUM-Printabos
und wählen Sie aus unseren Abo-Angeboten! Und Sie erhalten DATUM zehn Mal im Jahr druckfrisch zugesandt.