Emilia Garbsch

> Magazinjournalismus ist für mich eine Horizonterweiterung. Er gibt komplexen Themen die Zeit und den Raum auch komplex dargestellt zu werden. Dadurch kann er auf einer viel tieferen Ebenen Verständnis für verschiedene Lebensrealitäten, Zusammenhänge und Welten vermitteln, mit denen man sonst nie in Berührung gekommen wäre. <

Emilia Garbsch, 19, studiert Journalismus an der FH Wien. Begonnen hat ihr Weg mit einem Ferialpraktikum bei VICE, bei dem sie völlig unerwartet ihr Begeisterung für Journalismus entdeckte. Ihr gefällt Journalismus, weil er sie und ihr Weltbild immer wieder neu herausfordert und ihr viele Fragen beantwortet, aber sich gleichzeitig noch mehr neue auftun.

Geschichten
Die Talente
Mit freundlicher Unterstützung von:
OMV Logo
Siemens Logo
Raiffeisen Logo
Wien Energie Logo